Warum Sie die Google Drive Desktop App verwenden sollten

Zuletzt aktualisiert am 2022-06-28 Diane
DVDFab All-In-One
DVDFab All-In-One
AI-betriebene 25-In-1 komplette DVD/(4K UHD) Blu-ray/Video Lösungen.

Gehören Sie immer noch zu den Nutzern, die Google Drive im Browser verwenden? Ich meine, es ist nichts falsch daran, Google Drive zu verwenden. Tatsächlich ist Google Drive einer der besten Cloud-Speicherdienste, der das Leben von Tausenden von Nutzern vereinfacht hat, indem er ihnen Speicherplatz für ihre Daten bietet. Auf diese Daten kann jederzeit und überall von unterwegs aus zugegriffen werden. Darüber hinaus verfügt dieser Cloud-Dienst über eine Reihe von Tools wie Docs, Sheets und Slides, die eine harte Konkurrenz zu seinem Rivalen (Microsoft Office) darstellen. Die wichtigste Frage, auf die wir uns hier konzentrieren sollten, ist, warum Sie Google Drive im Browser verwenden und nicht die Google Drive Desktop-App?

Ja! Sie haben richtig gehört. Die Google Drive-Desktop-App hilft, viel Zeit zu sparen. Das bedeutet, dass sich die Nutzer nicht jedes Mal anmelden müssen, wenn sie den Cloud-Dienst nutzen wollen. Die Google Drive-Desktop-App macht es den Nutzern einfacher, indem sie diesen mühsamen Prozess überflüssig macht. Möchten Sie weitere Gründe erfahren, warum Sie Google Drive auf dem Desktop bevorzugen sollten? Lesen Sie unten, um mehr zu erfahren.

Wie man Google Drive auf einem Computer verwendet

Bevor Sie die Gründe für die Verwendung von Google Drive auf dem Desktop erfahren, müssen Sie wissen, wie Sie Google Drive auf dem Desktop hinzufügen. Die Verwendung dieser App ist sehr einfach. Befolgen Sie die folgenden Schritte und das Know-how.

google drive desktopBeginnen Sie mit dem Besuch der offiziellen Website (Google.com/drive) im Browser. Wenn Sie die Google Drive-Seite besuchen, wird das von Ihnen verwendete Betriebssystem automatisch erkannt und die Anwendung entsprechend Ihres Betriebssystems heruntergeladen.

Nach dem Herunterladen wird auf Ihrem lokalen Computer ein Ordner erstellt, der mit dem Drive-Konto synchronisiert wird. Dieser Ordner enthält alle Daten, die in Ihrem Drive vorhanden sind. Unter Windows befindet sich der Ordner im Windows Datei-Explorer, auf dem Mac finden Sie ihn über den Finder.

Um den Google Drive-Ordner als Desktop-App zu verwenden, müssen Sie nur eine beliebige Datei in den Ordner ziehen, um sie auf das Drive-Konto hochzuladen. Auf die gleiche Weise können Sie die Dateien aus diesem Ordner entfernen oder löschen, um die gleichen Dateien aus Ihrem Drive-Konto zu löschen.

Darüber hinaus können Sie die Dateien und Ordner auch mit Ihren Kontakten oder anderen Nutzern teilen, und zwar auf die gleiche Weise wie im Browser. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie die Option Freigeben aus dem Pop-up-Menü.

Gründe, warum Sie die Google Drive Desktop App installieren sollten

Nachfolgend finden Sie einige Gründe, warum Sie Google Drive für die Desktop-App installieren sollten.

Unterstützt die wichtigsten Betriebssysteme

Die Google Drive Desktop-App bietet Windows- und macOS-Nutzern einen reibungslosen Zugriff auf Google Drive-Dateien und -Ordner. Die App verwaltet Aufgaben, die früher in zwei verschiedenen Anwendungen angeboten wurden, der Backup- und Sync-App und der Google Drive File Stream-App. Das bedeutet, dass Sie diese App unabhängig vom verwendeten Betriebssystem nutzen können. Und da die Mehrheit der Nutzer Windows oder macOS bevorzugt, deckt dies eine große Nutzerbasis ab.

Personalisierter Offline-Zugriff

Einer der Hauptgründe, warum Nutzer die Google Drive-Verknüpfung auf dem Desktop bevorzugen, ist die Möglichkeit, Daten aus der Cloud zu streamen oder auf den eigenen Rechner zu spiegeln. Denken Sie jedoch daran, dass Sie über ausreichend Speicherplatz verfügen müssen, wenn Sie Daten auf Ihrem lokalen Computer spiegeln, da dies viel Speicherplatz verbrauchen kann. Nachdem Sie die Spiegelung Ihrer Daten auf dem lokalen Rechner ausgewählt haben, werden Ihre Google Drive-Daten mit Ihrem Gerät synchronisiert. Was bedeutet das für Sie? Das bedeutet, dass die Nutzer auf alle gespiegelten Daten zugreifen können, auch wenn sie nicht mit dem Internet verbunden sind.

Andererseits müssen Sie Ihren lokalen Speicher immer im Auge behalten, da er bei jeder Synchronisierung Ihres Geräts mit der Cloud viel Speicherplatz verbraucht. Positiv ist, dass die Nutzer vom Desktop aus auf Google Drive zugreifen und den Zugriff anpassen können, um die Daten offline anzuzeigen.

Darüber hinaus können Nutzer mit Hilfe der Google Drive Desktop-Synchronisierung bestimmte Dateien und Ordner manuell auswählen. Wenn es zum Beispiel eine bestimmte Datei gibt, die Daten enthält, die Sie immer brauchen, können Sie sie auswählen und den Offline-Zugriff anpassen, um sie offline verfügbar zu machen.

google drive for desktop

Lokaler Dateisystemzugriff auf Google Drive

Wenn Sie wissen, wie Sie Google Drive mit dem Desktop synchronisieren können, ist das Leben einfach für Sie. Mit der Desktop-App für Google Drive können Sie Ihre Cloud-Dateien und -Ordner genauso durchsuchen, wie Sie Ihre Ordner und Dateien auf Ihrem lokalen Rechner anzeigen. Dies gilt unabhängig vom Betriebssystem, das Sie verwenden.

google drive desktop appNutzer können Dateien aus dem Cloud-Dienst auf dieselbe Weise öffnen und speichern wie auf ihrem lokalen Rechner. Wenn Sie den Cloud-Dienst über einen Browser nutzen würden, müssten die Nutzer einen Browser öffnen, sich beim Cloud-Dienst anmelden, Daten auswählen und diese dann auf den lokalen Rechner herunterladen. Auf die gleiche Weise hätten sie die gleichen Schritte durchführen müssen, um eine Datei hochzuladen. Wenn man weiß, wie man Google Drive zum Desktop hinzufügt, entfallen diese mühsamen Schritte mit der Desktop-App. Die Benutzer müssen nur die normalen Schritte befolgen, die sie auf ihrem Gerät verwenden, um auf die Dateien und Ordner von Google Drive zuzugreifen.

Verwenden Sie bis zu 4 Konten mit der App

Bei der Verwendung der Desktop-App für Google Drive erhalten die Nutzer einen großen Vorteil. Die App bietet Unterstützung für fast vier verschiedene Google-Konten (für die Schule, die Arbeit oder das Privatleben). Das bedeutet, dass Nutzer mit der Desktop-App sowohl auf ein persönliches Google Drive-Konto als auch auf ein Google Drive-Konto für die Arbeit zugreifen können, wobei beide Konten gleichzeitig eingeloggt sind.

google drive on desktopZum Beispiel, während

bei Verwendung des Windows-Betriebssystems das Arbeitskonto der Nutzer als Laufwerk F: hinzugefügt werden, während das persönliche Konto der Nutzer als Laufwerk G: hinzugefügt werden kann. Die Benutzer können für jedes Konto individuell unterschiedliche Einstellungen konfigurieren.

Einrichten von Fotosicherungen

Auch wenn Google einen separaten Dienst für die Sicherung von Fotos (Google Fotos) anbietet, übernimmt Google Drive für den Desktop diese Aufgabe für die Nutzer. Die Desktop-App kann Fotos von Ihrem lokalen Rechner in Google Fotos sichern. Ähnlich wie bei den Google Fotos-Apps für Android und iOS können die Nutzer wählen, ob sie die Bilder in komprimierter Version (Speichersparmodus) oder in Originalqualität hochladen möchten.

Weitere Optionen in Bezug auf Bilder ermöglichen es den Nutzern, auszuwählen, ob sie RAW-Bilder oder Screenshots zu Google Fotos hochladen möchten. RAW-Bilder können im Vergleich zu Bildern im jpeg- oder heic-Format deutlich größer sein, was sich sowohl auf die Bandbreite als auch auf die Speichernutzung auswirken kann. Sie können die Option RAW-Fotos deaktivieren, um zu verhindern, dass der Dienst RAW-Bilder in den Cloud-Speicher hochlädt. Andererseits ist die Screenshot-Einstellung nützlich, wenn Sie Google Fotos hauptsächlich auf Bilder beschränken möchten, die Sie entweder mit einer App erstellen oder mit einer Kamera aufnehmen. Deaktivieren Sie die Screenshot-Option, um zu verhindern, dass Screenshots mit dem Cloud-Dienst synchronisiert werden.

google drive desktop sync

Können Sie Google Drive auf Ihrem Computer haben?

Sie können Google Drive auf Ihrem Computer nutzen. Es gibt zwei Möglichkeiten. Die erste ist die traditionelle Methode, bei der Sie über den Browser auf Drive-Dateien und -Ordner zugreifen. Die zweite und intelligentere Möglichkeit ist die Verwendung der Google Drive-Desktop-App, mit der Sie viel Zeit sparen und den Cloud-Dienst reibungslos nutzen können.

Ist Google Drive für den Desktop kostenlos?

Die Desktop-App für Google Drive kann kostenlos heruntergeladen werden. Darüber hinaus stellt das Unternehmen 15 GB kostenlosen Speicherplatz zur Verfügung, der für alle seine Produkte wie Google Fotos, Google Mail, Drive, Maps usw. gilt. Wenn Nutzer zusätzlichen Speicherplatz benötigen, der über die 15 GB hinausgeht, können sie jederzeit Geld ausgeben und ihn zu einem angemessenen Preis erhalten.

Benötigt man ein Google Mail-Konto, um Google Drive zu nutzen?

Ja! Sie benötigen ein Google-Konto, um auf alle Google-Dienste zugreifen zu können. Dazu gehören Google Drive, Google Fotos, Google Maps, Google Mail und so weiter. Darüber hinaus können Sie verschiedene Tools wie Google Docs, Google Sheets und Google Slides nutzen, indem Sie sich mit Ihren Google-Anmeldedaten anmelden.

Fazit

Sie haben also gerade einen Blick auf die Google Drive Desktop-App geworfen. Wir haben gesehen, wie man Google Drive für den Desktop verwendet. Außerdem haben wir uns verschiedene Vorteile angesehen, die Sie Ihre Entscheidung für die Google Drive-Desktop-Anwendung nicht bereuen lassen werden. Schließlich haben wir uns einige der häufig gestellten Fragen zu Google Drive angeschaut. Also, worauf warten Sie noch? Nutzen Sie die Google Drive Desktop App für ein reibungsloses Erlebnis.

In Verbindung stehende Artikel